Backsheet CPx

Das neue Polymer-Backsheet

Mono-Folien-Lösung auf Spezialpolymer-Basis

 

Durch die Kombination aus Bewitterungs- und Hydrolysestabilität erhöht unser Backsheet CPx nicht nur die Effizienz, sondern auch die Lebensdauer kristalliner Solarmodule entscheidend.

Es besitzt eine überlegene UV- und Witterungsstabilität durch die eigens von Féron entwickelte Air-Side-Coating-Technologie. Diese Beschichtungslösung bietet für die spezielle Polymer-Kernfolie im Backsheet und damit für die PV-Module einen perfekten Schutz. Auch 15.000 Stunden im Xenon-Test nach ISO 4892-2 zeigen keinerlei Veränderungen am Backsheet.

Das neue Backsheet ist zudem extrem hydrolysestabil. Auch ein Damp-Heat-Test über 5.000 h bei 85 °C und 85 rel. F. kann dem neuen Backsheet nichts anhaben. Das backsheet CPx erfüllt somit die neue IEC 61730 Ed. 2 bei weitem.

Bislang boten nur fluorbasierte Backsheets eine solche Beständigkeit. Féron-Backsheets sind dagegen fluorfrei und erfüllen damit die Anforderungen an eine umweltfreundliche Technologie. Auch im Brandfall und während der thermischen Entsorgung werden keine giftigen Fluorwasserstoffe freigesetzt.


Backsheet-Fakten CPx

Perfekte Leistung für eine lange Lebensdauer von PV-Modulen

  • Mono-Film Rückseitenlösung
  • Kein Filmlaminat! Keine Delaminierung zwischen den Schichten möglich!
  • Langzeitstabilität mit sehr hoher DHT (> 5.000 h) und HAST Hydrolyse-Stabilität durch ein neues hochvernetztes Polymer
  • überragende UV-Stabilität (25.000 h Xenon-Test nach ISO 4892-2)
  • Hohe Reflexivität, die zu einer höheren Stromausbeute im Modul führt
  • außergewöhnliche mechanische Eigenschaften
  • fluorfrei und frei von instabilen Heißschmelzkleberfolien
  • umweltfreundlich (fluorfrei) und recycelbar

Optimale Handhabung in Laminierprozess

  • Laminationstemperatur und -zeit ähnlich wie bei Standard-PET-basierten Backsheets
  • sehr geringer Schrumpf
  • Kein E-Layer! Keine Kontamination des Laminators durch E-Layer
  • perfekter Ersatz für PET-basierte Backsheets