Seit 20 Jahren ganz weit vorn

HelioX PV® frontsheets transluX EC

Unsere hochtransparenten HelioX PV® transluX EC frontsheets sind robust und weisen eine exzellente Witterungsbeständigkeit und UV-Widerstandsfähigkeit auf. Auch vor äußeren Einwirkungen wie durch Hagel, Feuer oder Chemikalien schützen transluX Frontsheets außergewöhnlich gut. Zudem sind sie sehr reiß- und stoßfest und mit einem praktischen „easy-clean-Effekt“ versehen. Es ist also nicht verwunderlich, dass transluX Produkte bereits seit mehr als 20 Jahren auf dem PV-Markt erfolgreich im Einsatz sind!

HelioX PV frontsheets transluX EC

Die Eigenschaften von transluX EC Frontsheets:

  • einlagiges ETFE oder ECTFE frontsheet
  • seit über 20 Jahren bewährt in Solarmodulen
  • UV-, witterungs- und temperaturbeständig
  • schwer entflammbar
  • „easy-clean-Effekt“
  • niedrige Wasserdampfdurchlässigkeit
  • ausgezeichnete Haftung zu Einbettungsmaterialien
  • höhere Transparenz als Glas
  • Gewichtsvorteil gegenüber Glas

Technische Daten: translux EC 100

Einheit Wert Norm
Aufbau
ETFE g/m² 100
PV inside Coating µm < 0,5 Zellseite
Farbe Transparent
Abmessung
Dicke µm 100 ISO 4593:1993
Flächengewicht g/m² 175 ISO 536
Alterungsbeständigkeit
Bewitterung Keine sichtbaren Veränderungen bezüglich Farbe, Glanz und Haftung nach 12.000 h Xenontest. DIN EN ISO 4892-2
„Damp-heat“-Test Keine sichtbaren oder funktionsrelevanten Veränderungen (einschließlich Haftung zum Einbettungsmaterial) nach 2.000 h. Test wurde an laminierten Modulen (Glas/Ein-bettungsmaterial/frontsheet transluX EC) durchgeführt. IEC 61215 (85°C, 85% r.h.)
"Humidity-freeze"-Test Keine sichtbaren oder funktionsrelevanten Veränderungen (einschließlich Haftung zum Einbettungsmaterial) nach 30 cycles. Test wurde an laminierten Modulen (Glas/Ein-bettungsmaterial/frontsheet transluX ECC) durchgeführt. IEC 61215 (- 40°C → 85°C, 85% r.h.)
Technische Eigenschaften
Zugfestigkeit initial
1.000 "Dampf-heat"
g/m² 50 (MD) - 50 (TD)
45 (MD) - 45 (MD)
ISO 527-1
Bruchdehnung initial
1.000 "Dampf-heat"
% 400 (MD) - 500 (TD)
195 (TD) - 220 (TD)
ISO 527-1
Spannung bei 10 % Dehnung N/mm² 20 (MD) - 20 (TD) ISO 527-1
Weiterreißfestigkeit N/mm² 460 (MD) - 460 (TD) DIN 53363
Haftung zum Einbettungsmaterial N/mm > Filmdehnung intern
Schrumpf % 1,50 (MD) - 1,40 (TD) ASTM D-1249 (150°C, 30 min)
Wasserdampfdurchlässigkeit g/m²·d 3,0 ASTM F-1249 (38°C, 90 % r.F.)
Strahlplattentest - RP 0 ASTM E-162
Flammbarkeit (ETFE-film) - B1 – schwer entflammbar DIN 4102-1
Durchschlagsspannung kV > 12 IEC 60243-1
Maximale Systemspannung VDC > 850 IEC 60664-1
Ausrüstung
Breite mm Auf Kundenanfrage
Rollendurchmesser mm Auf Kundenanfrage
Rolleninnendurchmesser mm 76 (3"), 152 (6") Andere Durchmesser auf Anfrage

Downloads

Broschüren

Aktuelle Broschüren finden Sie in unserem Downloadbereich.

» zu den Downloads

Anfahrt und Kontakt

Aluminium Féron GmbH & Co. KG
Verwaltung/Werk I
Hammerbenden 1-13
52355 Düren (Lendersdorf)
Anfahrt planen

Aluminium Féron GmbH & Co. KG
Werk II
Talbenden 12
52353 Düren (Niederzier)
Anfahrt planen

Telefon
Tel +49 2421 5905-0
Fax +49 2421 5905-67