Die Mono-Folien-Lösung – ein neues Maß der Dinge

HelioX PV® backsheets neoX CPC

HelioX PV® backsheets neoX CPC sind neue Mono-Folien, die herkömmlichen, etablierten Backsheets in der Widerstandsfähigkeit ebenbürtig sind, darüber hinaus jedoch entscheidende Vorteile bieten. Denn bei der Herstellung wird eine Hochleistungs-PET-Folie zur elektrischen Isolation mit zwei FERON-eigenen Beschichtungssystemen versehen. Diese verzichten auf die Nutzung von Tedlar® oder anderen fluorhaltigen Folien und machen die oftmals problematische Kaschierung überflüssig. Durch den Verzicht auf instabile Heißschmelzklebefolien wie EVA als Primer bietet neoX CPC die best mögliche Sicherheit für Solarmodule (Isolation). Durch den hohen Schmelzpunkt des Backsheets (>250°C) ist eine Dickenänderung im Laminationsprozess nicht möglich.

CPC Backsheets haben durch ihren einlagigen Aufbau keine physikalischen Schwachstellen mehr, wie sie bei Kaschierverbunden auftreten. Die Farbe kann individuell bestimmt werden und eine unbedenkliche Wiederverwertung ist problemlos möglich.

Die Eigenschaften von neoX CPC Backsheets

  • Bester UV/Xenon-Schutz für die PET-Folie im PV-Markt – mehr als 25.000 h Xenon-Test gemäß ISO 4892-2 (Test dauert noch an)
  • Ausgezeichnete Witterungsbeständigkeit und Haftung zu Anschlussdosenklebern durch HelioX PV ® outside coatings
  • Mono-Folien (PET) backsheet Lösung
  • Fluorfrei und frei von instabilen Heißschmelzkleberfolien
  • Keine Kaschierung! Keine Delamination zwischen Folienlagen!
  • Bis zu 5.000 h „Damp-heat“-Stabilität
  • Hervorragender UV-Schutz und Haftung zu Einbettungsmaterialien durch HelioX PV ® inside coatings
  • Umweltschonend (fluorfrei) und recycelbar
  • Keine Freisetzung von giftigem Fluorwasserstoff bei der thermischen Entsorgung und im Brandfall
  • Individuelle Farbbestimmung möglich
  • Brandklasse T gemäß UNI 8457 und UNI 9174, ähnlich wie DIN 4102-1 und 66084
HelioX PV backsheets neoX CPC

Technische Daten: neoX CPC 150

Einheit Wert Norm
Aufbau
PV outside Coating g/m² ≥ 10 Luftseite
PET µm 150
PV inside Coating µm ≥ 10 Zellseite
Farbe Weiß Andere Farben verfügbar
Abmessung
Dicke µm 170 ISO 4593:1993
Flächengewicht g/m² 245 intern
Alterungsbeständigkeit
Bewitterung Keine sichtbaren Veränderungen bezüglich Farbe, Glanz und Haftung nach 25.000 h Xenontest. DIN EN ISO 4892-2
„Damp-heat“-Test Keine sichtbaren oder funktionsrelevanten Veränderungen (einschließlich Haftung zum Einbettungsmaterial) nach 3.000 h. Test wurde an laminierten Modulen (Glas/Ein-bettungsmaterial/backsheet neoX CPC) durchgeführt. IEC 61215 (85°C, 85% r.F.)
"Humidity-freeze"-Test Keine sichtbaren oder funktionsrelevanten Veränderungen (einschließlich Haftung zum Einbettungsmaterial) nach 100 cycles. Test wurde an laminierten Modulen (Glas/Ein-bettungsmaterial/backsheet neoX CPC) durchgeführt. IEC 61215 (- 40°C → 85°C, 85% r.h.)
Technische Eigenschaften
Zugfestigkeit initial
1.000 h „Damp-heat“
N/mm² 190 (MD) - 190 (TD)
160 (MD) - 165 (TD)
ISO 527-3
Bruchdehnung initial
1.000 h „Damp-heat“
% 160 (MD) - 140 (TD)
150 (MD) - 130 (TD)
ISO 527-3
Haftung zum Einbettungsmaterial initial
1.000 h „Damp-heat“
2.000 h „Damp-heat“
N/mm 7,0
3,5
Keine sichtbare Veränderung
T-Peel (IEC TC-82)
Haftung zur Anschlussdose initial
1.000 h „Damp-heat“
2.000 h „Damp-heat“
N/mm 5,0 (Kohäsion PV804)
2,5 (Kohäsion PV804)
Keine sichtbare Veränderung
T-Peel (IEC TC-82)
Schrumpf % 1,5 (MD) - 0,5 (TD) ASTM D-1204 (150°C, 30 min)
Wasserdampfdurchlässigkeit g/m²·d 3,9 ASTM F-1249 (38°C, 90 % r.F.)
Durchschlagsspannung kV > 15 IEC 60243-1
Maximale Systemspannung VDC > 1.000 IEC 60664-1 (in oil)
Flame spread index - 15 ASTM E-162
Solar reflectance % > 70 DIN EN 410 (300 – 1,200 nm)
Ausrüstung
Breite mm Auf Kundenanfrage
Rollendurchmesser mm Auf Kundenanfrage
Rolleninnendurchmesser mm 76 (3"), 152 (6") Andere Durchmesser auf Anfrage

Technische Daten: neoX CPC 300

Einheit Wert Norm
Aufbau
PV outside Coating g/m² ≥ 10 Luftseite
PET µm 300
PV inside Coating g/m² ≥ 10 Zellseite
Farbe Weiß Andere Farben verfügbar
Abmessung
Dicke µm 320 ISO 4593:1993
Flächengewicht g/m² 460 intern
Alterungsbeständigkeit
Bewitterung Keine sichtbaren Veränderungen bezüglich Farbe, Glanz und Haftung nach 25.000 h Xenontest. DIN EN ISO 4892-2
„Damp-heat“-Test Keine sichtbaren oder funktionsrelevanten Veränderungen (einschließlich Haftung zum Einbettungsmaterial) nach 3.000 h. Test wurde an laminierten Modulen (Glas/Ein-bettungsmaterial/backsheet neoX CPC) durchgeführt. IEC 61215 (85°C, 85% r.F.)
"Humidity-freeze"-Test Keine sichtbaren oder funktionsrelevanten Veränderungen (einschließlich Haftung zum Einbettungsmaterial) nach 100 cycles. Test wurde an laminierten Modulen (Glas/Ein-bettungsmaterial/backsheet neoX CPC) durchgeführt. IEC 61215 (- 40°C → 85°C, 85% r.h.)
Technische Eigenschaften
Zugfestigkeit initial
1.000 h „Damp-heat“
N/mm² 180 (MD) - 195 (TD)
165 (MD) - 165 (TD)
ISO 527-3
Bruchdehnung initial
1.000 h „Damp-heat“
% 205 (MD) - 180 (TD)
165 (MD) - 165 (TD)
ISO 527-3
Haftung zum Einbettungsmaterial initial
1.000 h „Damp-heat“
2.000 h „Damp-heat“
N/mm 7,0
3,5
Keine sichtbare Veränderung
T-Peel (IEC 62788-2)
Haftung zur Anschlussdose initial
1.000 h „Damp-heat“
2.000 h „Damp-heat“
N/mm 1,0 (Kohäsion PV804)
2,5 (Kohäsion PV804)
Keine sichtbare Veränderung
T-Peel (IEC 62788-2)
Schrumpf % 1,0 (MD) - 0,5 (TD) ASTM D-1204 (150°C, 30 min)
Wasserdampfdurchlässigkeit g/m²·d 1,9 ASTM F-1249 (38°C, 90 % r.F.)
Durchschlagsspannung kV > 20 IEC 60243-1
Maximale Systemspannung VDC > 1.500 nach neuem IEC IEC 60664-1
Flame spread index - 9 ASTM E-162
Solar reflectance % > 70 DIN EN 410 (300 – 1,200 nm)
Ausrüstung
Breite mm Auf Kundenanfrage
Rollendurchmesser mm Auf Kundenanfrage
Rolleninnendurchmesser mm 76 (3"), 152 (6") Andere Durchmesser auf Anfrage

Downloads

Broschüren

Aktuelle Broschüren finden Sie in unserem Downloadbereich.

» zu den Downloads

Anfahrt und Kontakt

Aluminium Féron GmbH & Co. KG
Verwaltung/Werk I
Hammerbenden 1-13
52355 Düren (Lendersdorf)
Anfahrt planen

Aluminium Féron GmbH & Co. KG
Werk II
Talbenden 12
52353 Düren (Niederzier)
Anfahrt planen

Telefon
Tel +49 2421 5905-0
Fax +49 2421 5905-67